Logo ALa

Das FCE-Verfahren ALa®

(Arbeitstherapeutische Leistungsanalysen)

Bei dem Assessmentsystem ALa® handelt es sich um physische Leistungstests, welche kriterienorientiert, je nach Testaufbau, tätigkeitsbezogene Arbeitsanforderungen oder arbeitsmarktbezogene Belastungsformen in einer standardisierten Testumgebung nachbilden und auf dem Hintergrund vorgegebener Beobachtungskriterien einschließlich Konsistenzparameter die Beurteilung des körperlichen Leistungsvermögens erlauben.
Vorgaben sind die konkreten Arbeitsanforderungen der zuletzt ausgeübten Tätigkeit (Tätigkeitsprofil) eines bestimmten Berufes (allgemeine Berufsbeschreibung) oder Zielkriterien allgemeiner Arbeitsanforderungen.
Jeder ALa® Testung geht ein Basis Test voraus. Der Basis Test ist eine geschlossener Test, mit dem anhand der Messwerte die Konsistenz der Anstrengungsbereitschaft beurteilen lässt.

Die Schulung bzw. die Qualifikation von Therapeuten zum "ALa® Therapeut" ist Bestandteil des FCE Verfahrens ALa®.  Ein FCE Verfahren (Evaluationsverfahren) wird u.a. benötigt, um die Zulassungskriterien für die MBOR der Deutschen Rentenversicherung und die ABMR der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung zu erfüllen. Mit der Zertifikation "ALa® Therapeut" wird der notwendige Qualifikationsnachweis für die personellen Voraussetzungen erbracht.

Voraussetzung für die Schulungen ist der Erwerb der ALa® Lizenz. Geschult werden mindestens zwei Therapeuten der Lizenznehmereinrichtung. In einem 2-tägigen Basisseminar werden die Teilnehmer darin geschult, Assessments der ALa® (Tätigkeitsprofil und Fähigkeitsprofil) für die Evaluation von tätigkeitsbezogener Leistungsfähigkeit zu erstellen.

Die Assessments der ALa®:

Tätigkeitsprofil =   Die gründliche Analyse der Arbeitsanforderungen.
Fähigkeitsprofil =   Ermittlung der funktionellen tätigkeitsbezogenen Kapazität.
ALa® arbeitsplatzbezogen = Die Evaluation der Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz (konkret tätigkeitsbezogen).
ALa® berufsbezogen = Die Evaluation der Leistungsfähigkeit gemäß allgemeiner Berufsanforderung (Berufenet).
ALa® arbeitsmarktbezogen =Die Evaluation der Leistungsfähigkeit unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes.   
Lizenz erwerben

Prüfung zum ALa®-Therapeut

Wenn Sie mindestens sechs Monate lang nach dem erlernten Konzept gearbeitet haben, können Sie sich zur Prüfung anmelden.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich, am besten per E-Mail unter info@bi-ws.de. Sie erhalten im Anschluss von uns ein Schreiben mit einer Bescheinigung, die Ihr Arbeitgeber ausfüllen muss, zur Bestätigung. Anschließend planen wir gemeinsam mit Ihnen den Prüfungstermin, der in der Regel in Ihrer eigenen Einrichtung stattfindet. Sie können selbstverständlich auch gerne zu uns kommen.

Die Prüfung findet in Bad Rothenfelde statt.

Ihre Dozenten

Marian Wassmann

Marian Wassmann
Lehrtherapeut Arbeitstherapie

Dozententätigkeit:
Basisseminare, Inhouse-Schulungen, Refresher-Kurse
AFH (Akademie für Handrehabilitation),
DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung),
DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten)

Cornelia Hübler

Cornelia Hübler
Lehrtherapeutin Arbeitstherapie

Dozententätigkeit:
Basisseminare, Inhouse-Schulungen
DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten)

Informationen zu Cookies


Notwendige Cookies


Diese Cookies sind wichtig, damit Besucher die Website durchsuchen und ihre Funktionen nutzen können. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


Sitzung


Zweck: Zum Erinnern an unterschiedliche Besucherpräferenzen auf der Website.
Dauer: Für die Dauer der Browsersitzung.


Bevorzugte Sprache


Zweck: Um die Website in der vom Besucher bevorzugten Sprache bereitstellen zu können (wenn die Website mehrere Sprachen enthält).
Dauer: 1 Jahr.


Währung


Zweck: Um Preise in der Währung anzeigen zu können, die den Vorlieben des Besuchers entspricht.
Dauer: 30 Tage.


Google Recaptcha


Zweck: Um überprüfen zu können, ob der Besucher ein Mensch ist, und um die Menge an Spam aus Kontaktformularen zu begrenzen.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google



Cookies von Drittanbietern


Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher die Website nutzen, z. B. welche Seiten sie besucht haben und auf welche Links sie geklickt haben. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


ga


Zweck: Registriert eine eindeutige ID, mit der statistische Daten darüber generiert werden, wie der Besucher die Website nutzt.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


git


Zweck: Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


gat


Zweck: Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google